Emotionen im Job

Von wegen Gefühlsduselei –

Darum sind Emotionen auch im Job sinnvoll!

Hier ein anerkennendes Nicken, dort ein skeptisches Naserümpfen – viel mehr Emotionen im Job erlauben sich viele Menschen, vor allem in Führungspositionen, nicht. Wer mehr von seinen Gefühlen zeigt, gilt oft als wenig belastbar, nicht genug kontrolliert. Aber damit berauben wir uns vieler Chancen. Denn wer Emotionen zeigt, wirkt überzeugender!

Am 12. Februar 2019 laben wir, Christoph Theile, Stefan Sohst, Kirsten Kampmann-Aydogan und Peter Bollhagen, zum Keynote-Abend in die Havanna Lounge Bremen ein.

Die Plätze sind begrenzt, somit zählt das Motto – *first come first serve*!

Bitte sei Du / sein Sie, so freundlich und melden sich unter der E-Mail: info@changing-your-mind.de, bei mir an.

Wir freue uns auf einen spannenden und interessanten Abend.
Herzliche Grüße,
Kirsten Kampmann-Aydogan